Samstag, 30. Juni 2012

So hier einmal ein besonders Schmuckstück. Ich mag interaktives Lesen und finde die Idee für dieses Kinderbuch sehr schön umgesetzt. Auch der faulste Leselöwe, wird hier zum mitspielen und Rätseln animiert. Die Illustrationen sind nicht überladen und sehr liebevoll gestaltet. Selbst mir als Erwachsene hat das Buch spielen Spass gemacht und *hust* ich habe einmal geschummelt. Aber ansonsten mein Lesetip für Kiner und Kindische Erwachsene.

Freitag, 22. Juni 2012

http://net-verlag.de/index Und hier wird auch eine Geschichte von mir zu lesen sein. Liebe bis in den tod hat es in die Anthologie verliebt bis in den Tod geschafft.

Mittwoch, 20. Juni 2012

Ich hasse dich! 
 Hasse deine Stimme,
 wie sie mit Vorwürfen um sich wirft. 
 Hasse deine Hände, 
wie sich vor Wut zu Fäusten ballen. 
Hasse deine Augen, 
 deren Blick so kalt ist. 
Hasse dein Lachen, 
denn es ist voller Hohn. 
 Hasse deine Worte, 
denn sie treffen mitten in mein Herz. 
Hasse dein Handeln, 
denn es bringt mich zu weinen. 
Doch dann siehst du es , 
kommst näher und ziehst mich in deine Arme. 
Hälst mich ganz fest. 
Und dann liebe ich dich. 
Liebe deine Stimme, 
die mir beruhigend ins Ohr flüstert. 
Liebe deine Hände, 
die mir sanft über den Rücken streicheln 
Liebe deine Augen, 
die mich voller Liebe ansehen. 
Liebe dein Lachen, 
denn es tantz in meinem Herzen. 
Liebe deine Worte, 
die mir sagen, dass ich dir verzeihen soll. 
Liebe dein Handeln, 
denn es macht mich wieder froh. 
©Bianka Brack 1980

Mittwoch, 6. Juni 2012

Mythos oder doch Realität?

Auf der Seite von T-online entdeckte ich gerade folgenden Artikel:

Skelette von Vampiren in Bulgarien entdeckt

05.06.2012, 16:41 Uhr
Dieser Fund stammt aus Italien. Im 16. Jahrhundert soll dieser vermeintlichen Vampirin bei Venedig ein Ziegelstein in den Mund gelegt worden sein, um sie von posthumen Angriffen auf Menschen fernzuhalten (Quelle: Reuters)














Im antiken bulgarischen Sosopol sind zwei Skelette 

entdeckt worden, die Vampiren aus dem Mittelalter 

werden. Dass die verstorbenen Männer für Vampire 

gehalten wurden, bezeuge ein Pfahl in ihren Kehlen, 

zitierten bulgarische Medien den renommierten 

Historiker Boschidar Dimitrow.

Der Fund sei in einer Totenstadt unmittelbar hinter der 

orthodoxen Kirche Sweti Nikolaj (Heiliger Nikolaj) gemacht 

worden.

Pfahl in die Kehle

Die Skelette in der Kleinstadt am Schwarzen Meer 

bestätigten eine bis zum 20. Jahrhundert in Bulgarien übliche 

Praxis.
Danach sollte mit Pfählen aus Eisen oder Holz in den Kehlen 

verstorbener Menschen, die zu Lebzeiten als schlecht galten, 

verhindert werden, dass diese nach ihrem Tod als Vampire 

die Lebenden terrorisieren

Lange Geschichte Sosopols

Die Überreste gelten nun als eine weitere der vielen touristischen Attraktionen aus der langen Geschichte von Sosopol. In einer anderen Kirche, Sweti Georgi (Heiliger Georgi), werden Johannes dem Täufer zugeschriebene Reliquien aufbewahrt, die vor zwei Jahren auf einer Insel vor Sosopol entdeckt worden waren.
Die auf einer felsigen Halbinsel romantisch gelegene Stadt ging aus einer griechischen Kolonie hervor.

Sollte nun doch was wahres an den Mythen sein? Existieren meine Protagonisten vielleicht wirklich. Tanja, Dominik, Albert, Hazel und Dawn. Ist Dr. Hathaway wirklich auf Feldforschung unter Vampiren? 
Das kann ich nicht beantworten, jedoch nun macht Vampir Bücher lesen wieder Sinn. Um diese Wesen zu verstehen und vielleicht um zu wissen, wer da genüsslich am Hals saugt.

In diesem Sinne 
LG eure Bia




Montag, 4. Juni 2012


"Vielfältig und aufregend präsentiert sich die Welt der Cocktails, von Cosmopolitan bis Bloody Mary ist für jeden Geschmack etwas dabei. Um einige dieser Mix-Getränke ranken sich Legenden und Erzählungen, andere haben es sogar schon auf die große Leinwand geschafft. Ein Cocktail kann zu Begegnungen führen und der Beginn eines Gespräches sein. Nur was passiert, wenn der Gesprächspartner ein Vampir ist?" 


In meinem Beitrag im Buch geht es ganz Klischeehaft um die berühmte Bloody Mary, aber bei meiner Recherche über Cocktail fand ich heraus, das es tatsächlich einen Coktail mit dem Namen Vampire gibt. Also werde ich den auch mal testen, wenn ich eine Bar finde wo der gemixt wird.
In diesem Buch wird eine Kurzgeschichte von mir zu finden sein. Insgesamt sind es 16 Short Storys rund um Vampire, Cocktails und Gespräche. Erscheinen wird es im Art-Skript-Phantastik-Verlag. 
Das genaue Datum, den Preis und die Vertriebswege werde ich hier bekannt geben. Infos dazu findet man aber jetzt schon auf:
und auf
Ich möchte auf diesem Weg auch dem Verlag für das entgegen gebrachte Vertrauen, in meine Geschichte, danken. Ich bin mächtig stolz gerade bei diesem Verlag etwas unter gebracht zu haben. Wie in einigen Posts vorher beschrieben, ist dieser Verlag, offen für Jungautoren und wird mit sehr viel Fingerspitzengefühl geleitet.

Samstag, 2. Juni 2012

Verzweifelt

Meine Covergestalterin von Midnight Clan hat sich auf BX gelöscht, somit bin ich gezwungen das Cover zu dem Buch komplett neu zu machen. Da es ja der Erste Teil der Reihe ist. Und bei einer Reihe ist es nun mal so, dass alle Bücher den gleichen Schriftgrad den gleichen Stil usw. haben sollten. Also werde ich nach der Veröffentlichung vom Handwerker, wieder mal Grafisch tätig werden. Mal sehen ob mir das gelingt.

Bücher

Das ist eins der lesenswerten Bücher und geht um Werwölfe.
Mein grosses Buch um Vampire und ein "noch kleines Mädchen.
Mein Gemeinschaftwerk mit Ashley Kalandur. ich muss nur noch das Cover an beide Autoren Namen anpassen
Mein Liebestagebuch, liegt im Moment aufgrund einer Veröffentlichung auf Eis.
Mein Verkaufswerk, ist im Moment in der Endphase der Überarbeitung und wird ab Mitte Juni in den E - Book Stores zu haben sein
Meine beiden Kurzgeschichten, die mich zu Midnight Clan inspiriert haben.

Freitag, 1. Juni 2012



Mein derzeitiger Lieblingssong...Hammer den richtig laut zu hören. Und er passt zu späteren Teilen der Reihe Midnight Clan